GEDANKEN ZUM WEITERDENKEN von David Schnarch

- Solange die Partner von wechselseitiger Bestätigung abhängig sind, kontrolliert immer die Person, die das geringere Bedürfnis nach Intimität hat, den Grad an Intimität in der Beziehung

- Eine sexuelle Krise bedeutet nicht unbedingt, dass die Beziehung zerbricht, sondern kann ein entscheidender Teil des Prozesses sein, der ihre Reifung vorantreibt

- Undifferenzierte Menschen verlangen deshalb von ihrem Partner so viel Verständnis, weil sie sich selbst nicht recht verstehen. Sie fühlen sich verstanden, angenommen und geschätzt, wenn der Partner sie im gleichen Licht sieht, wie sie sich selbst

- Freiheit heißt nicht, sich vom anderen zu entfernen, sondern sich so zu steuern, dass in der Beziehung Raum für zwei Menschen ist

Über uns

 

Dr. Hedi Brun

 Dipl. Psychologin

 

Christophe Barde

Heilpraktiker für Psychotherapie

Zertifizierter Mediator

 

Praxis

 

Praxis für Psychotherapie und Mediation

Nymphenburger Str. 147

Eingang Landshuter Allee

1. Stock

80634 München

 

Anfahrt

U1 / U7 Richtung Westfriedhof oder OEZ

Haltestelle Rotkreuzplatz

 

Öffnungszeiten

 

Montag bis Freitag

09:30 bis 19:30

 

Termin nach Vereinbarung

Tel.: 0176 83059179

E-Mail: Termin@gestalttherapeutische-paartherapie.de

 

Aktuelles

 

Wir bieten eine:

Psychodynamische Gestalttherapiegruppe